Die Marke Kneipp® - und was dahinter steckt

Klee und Gänseblümchen auf einer Wiese

Wäre Sebastian Kneipps Leben ohne jegliche Beschwerden verlaufen, wer weiß – vielleicht gäbe es die Kneipp GmbH heute nicht. Es sollte anders kommen: Denn Kneipp ergeht es 1846 wie vielen Zeitgenossen. Er erkrankt an Tuberkulose. Hartnäckiger Husten und Atembeschwerden plagen ihn. Als ihm ein Buch über die Heilkraft des Wassers in die Hände fällt, beginnt er mit Selbstversuchen in der kalten Donau: Viele Wassergüsse und wenige Jahre später ist er geheilt.

Vom eigenen Erfolg überrascht, entwickelt der Pfarrer seine Experimente weiter. Die heilende Wirkung von Wasser kombiniert er mit weiteren Elementen zu einem ganzheitlichen Gesundheitskonzept, der 5-Säulen-Philosophie

1891 übertrug er seinem guten Freund, dem Würzburger Apotheker Leonhard Oberhäußer, das Recht, auf Basis seiner Philosophie medizinische und kosmetische Produkte zu entwickeln. Der Grundstein der Kneipp GmbH war gelegt.

Heute ist unsere Marke über 125 Jahre alt und Sebastian Kneipps ganzheitliche Philosophie aktueller denn je. Die Kneipp® Experten sorgen dafür, dass sein Wissen im Heute ankommt. 
Für die Umsetzung dieses Wissens in der Entwicklung unserer Produkte haben wir uns gewisse Standards und Regeln auferlegt.

Kneipp wirkt. Natürlich. Das ist für uns nicht nur ein Werbeslogan. Es fasst zwei wichtige Kernpunkte unserer Unternehmensphilosophie zusammen: die Wirksamkeit unserer Produkte und die Nähe zur Natur. Im Rahmen der Kneipp® Naturkompetenz bilden Natur und Wissenschaft also eine Einheit.

Best of Science – Best of Nature

Auf unseren Produkten steht das Icon „Naturkompetenz seit 1891“. Es fasst zwei wichtige Kernpunkte unserer Unternehmensphilosophie zusammen: die Wirksamkeit unserer Produkte und die Nähe zur Natur. Im Rahmen der Kneipp® Naturkompetenz bilden Natur und Wissenschaft also eine Einheit.

In der Entwicklung der Kneipp Produkte setzen wir deshalb vorzugsweise pflanzliche Wirkstoffe ein – aber nicht um jeden Preis. Optimale Verträglichkeit, nachgewiesene Wirksamkeit und Ressourcenschonung stehen bei Kneipp ebenfalls im Fokus. Manchmal ist das Grund, andere wirkungsvolle, verträgliche und dermatologisch sinnvolle Stoffe einzusetzen: zum Beispiel Urea zur Feuchtigkeitsspende oder Panthenol zur Hautberuhigung.

Entsprechend ist nur ein Teil unserer Produkte zertifizierte Naturkosmetik. Auch für unsere nicht zertifizierte Kosmetik setzen wir uns jedoch strenge Qualitäts-, Sicherheits- und Nachhaltigkeitsrichtlinien, die über die geltende Rechtslage hinaus gehen.

Simply the Best! Aber wer entscheidet?

Wir schreiben uns „Best of Science – Best of Nature“ aufs Aushängeschild.
Nur: Wer entscheidet, was das Beste ist?

Unsere Produkte werden von einem Team erfahrener Naturwissenschaftler entwickelt und umfassend in unabhängigen Studien geprüft – im Einklang mit den neuesten Forschungserkenntnissen aus Dermatologie, Aromakologie und Naturstoffforschung.
Die Experten aus der Kneipp Forschung und Entwicklung stehen in der Verantwortung, Natur und Wissenschaft so zu vereinen, dass am Ende ein nachhaltiges, möglichst naturnahes Produkt mit bester Wirksamkeit, Verträglichkeit und Qualität steht.

Umsonst hat uns der Schöpfer all die wunderbaren Pflanzen und den Verstand nicht gegeben.

Sebastian Kneipp

Die Kraft der Pflanzen gezielt nutzen:

Glücksgefühle bei Zimt-Duft? Erfahre mehr über die Wirkung von Düften.

Aromakologie bei Kneipp
Öl zur Hautpflege

Schätze der Natur: Natürliche Öle und ihre hautpflegende Wirkung

Öl zur Hautpflege
Kneipp Hautforschung

Sensibel oder trocken bis hin zur Neurodermitis – unsere Haut im Fokus

Die Kneipp® Hautforschung

Wasser und Pflanzen spielen in Sebastian Kneipps Philosophie eine ebenso große Rolle wie in unseren Produkten. Teil seiner Philosophie ist aber auch die Balance. Für uns bedeutet das auch: Wir nutzen die wunderbare Vielfalt der Natur in unseren Produkten, wir geben unserer Umwelt aber auch etwas zurück.

Wie wir nachhaltig arbeiten:

Ökonomie, Ökologie und Soziales: Kneipp produziert nachhaltig

Nachhaltigkeit bei Kneipp

Balance führt zu Engagement – ein Geben und Nehmen an Natur und Gesellschaft

Wie wir uns engagieren
Arnika-Anbau als nachhaltige Rohstoffgewinnung

Unser Pilotprojekt: Kontrollierte Wildsammlung und Anbau von Arnika

Wie wir unsere Arnika gewinnen
Das könnte dich auch interessieren:

Vorteil für dich und die Kneipp Kitas: Engagement mit jedem Einkauf.

Die Kneipp Familie kennenlernen

Die Heilkraft von Wasser entdeckte Sebastian Kneipp bereits im 19. Jahrhundert.

So funktionieren die Kneipp-Anwendungen

Welcher Philosophie folgt Kneipp? Kann ich als Veganer die Produkte verwenden?

Unsere FAQ's lesen

Spannende Jobs, viele Zusatzleistungen und ein großartiges Team.

Lerne uns kennen