Dauerhaft Abnehmen mit Abnehmtipps

Bewusst essen und viel bewegen – das war’s schon. Das ist das große Geheimnis, wie man gesund und dauerhaft abnimmt. Und damit ist weder Hungerleiden noch Marathonlaufen gemeint. Entscheidend ist vielmehr, dass man grundsätzlich gesund isst und sich regelmäßig bewegt. Doch warum klappt das bei vielen einfach nicht? Mangelt es an Willensstärke und Disziplin? Wir geben Tipps, wie es mit dem Abnehmen gelingen kann.

  • Finger weg vom Zucker

    Finger weg vom Zucker

    Die erste Faustregel klingt fies (und ist es für viele auch): so wenig Zucker wie möglich. Oh nein, mögen jetzt vielleicht manche rufen, aber doch, es ist einfach so. Das Problem ist, dass sich der Zucker in Reinform natürlich leicht verbannen lässt: Tut man halt keinen Zucker mehr in den Kaffee. Aber Zucker versteckt sich in unzähligen Produkten. Da heißt es „Augen auf beim Einkauf“ und den Zuckergehalt detektivisch unter die Lupe nehmen. Und natürlich kann man auch von Fett zunehmen, man darf es halt nicht übertreiben und sollte gesunde pflanzliche Fette wählen, die ungesättigten Omega-3 Fettsäuren enthalten beispielsweise im Leinöl.

  • Abnehmen – was essen?

    Abnehmen – was essen?

    1. Keine Softdrinks wie Cola und Limonaden oder Eistees trinken. Stattdessen (viel) Wasser und ungesüßte Tees als Durstlöscher und ein Glas Saft am Tag trinken – keinen Nektar.

    2. Zucker nicht durch Honig oder Agavendicksaft ersetzen, denn diese enthalten Fruchtzucker und der macht auch dick.

    3. Auf Fastfood, Fertigprodukte, Cornflakes, Kuchen und Süßigkeiten verzichten. Stattdessen Nüsse, Obst, viel Gemüse und frische Nahrungsmittel essen und selbst zubereiten.

    4. Schon Sebastian Kneipp setzte auf viel vegetarische Kost: „Mehr von der Pflanze, weniger vom Tier“ war seine Faustregel. Also sparsam mit Fleisch, Fisch, Käse und Butter umgehen.

    1. Abnehmen – mit Sport oder Bewegung?

      Abnehmen – mit Sport oder Bewegung?

      Viele denken beim Abnehmen gleich an schweißtreibende Übungen oder Profisport. Richtig ist: schon regelmäßige Spaziergänge oder Walking reichen für eine gesunde Lebensweise. Noch besser ist leichter Sport wie Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren. Für den Alltag ist auch wichtig, die Treppe statt dem Aufzug oder das Fahrrad statt dem Auto zu nehmen.

      Fitnessübungen oder anspruchsvollere Sportarten sind für eine gesunde Lebensweise nicht nötig, helfen aber beim Abnehmen zusätzlich. Denn hier wird noch mehr Energie verbrannt als bei den leichten Bewegungen. Natürlich gehört dazu eine innere Umstellung und Überwindungsarbeit, aber es zahlt sich aus und macht dann auch Spaß. Man fühlt sich gleich besser und die Motivation, weiterzumachen kommt dann von alleine.

      Bewegung ist übrigens eine der 5 Kneipp-Säulen, die eine gesunde Lebensweise ermöglichen. Tipp: Ein Schrittzähler oder die Verabredung mit Leidensgenossen sind Motivationsschübe.

    2. Schlank auch durch Schlaf

      Schlank auch durch Schlaf

      Im Schlaf abnehmen? Der Traum von vielen, aber ein klitzekleines Körnchen Wahrheit steckt tatsächlich drin. Denn im Schlaf laufen die Regenerationsprozesse im Körper auf Hochtouren und es finden jede Menge wichtiger Stoffwechselvorgänge statt und dabei werden Fette verbrennt. Außerdem: Wer müde ist, neigt dazu, mehr und fettig zu essen. Also ist wenig Schlaf doppelt blöd. So oder so ist es gesund, dass man gut schläft.

    3. Hunger reduzieren und Sättigung fördern

      Hunger reduzieren und Sättigung fördern

      Wer zusätzlich zu unseren Tipps für eine gesunde Lebensweise noch mehr für seine Figur tun will, kommt um eine Diät nicht darum herum. Dann bekommt man es mit quälenden Hungergefühlen zu tun. Was tun?

      Um die Sättigung zu fördern hilft der natürliche Ballaststoff Glucomannan. Was so klingt wie eine asiatische Kampfsportart vermindert Hungergefühle, hilft dadurch Kalorien einzusparen und unterstützt gesundes Abnehmen im Rahmen einer energiereduzierten Diät. Wie das? Der Wirkstoff aus der Konjakwurzel (Glucomannan) hat die Eigenschaft besonders stark aufzuquellen und löst dadurch einen angenehmen Sättigungseffekt aus.

    Disclaimer redaktionelle Beiträge
    Die in diesem Beitrag beschriebenen Inhalte sind nicht zwangsläufig auf unsere Kneipp® Produkte übertragbar. Kneipp® Arzneimittel, Kosmetika sowie weitere Kneipp® Produkte sind ausschließlich nach ihrer Indikation oder ihrer Zweckbestimmung zu verwenden.

    Gewichts-Reduktion

    Gewichts-Reduktion

    18.7 g
    5,99 €
    Preis pro 100 g: 32,03 €

    Glucomannan trägt im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust bei

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Superfood

    Superfood ist „in aller Munde“. Doch was steckt hinter der trendigen Wundernahrung? Und: Gibt es regionale Alternativen zu den Exoten aus fernen Ländern?

    Superfood ist gesund

    Vegetarisch und vegan

    Vegetarier und Veganer sind längst keine kleine Randgruppe mehr. Was steckt hinter dem Trend?

    Vegetarische und vegane Ernährung

    Story: Lust und Frust beim Wassertrinken

    Laut Sebastian Kneipp ist Wasser ein Allheilmittel: von innen wie außen. Obwohl so wichtig für die Gesundheit, fällt es nicht jedem leicht, genug zu trinken.

    Motivation zum Wassertrinken

    Die 5 Säulen von Kneipp

    Das ganzheitliche Denken Sebastian Kneipps (1821-1897) ist heute so zeitgemäß wie nie und gilt nach wie vor als wegweisend in der Naturheilkunde.

    Von Kneipp lernen