Vegetarische und vegane Ernährung

Freilich ist die vegetarische Kost im Großen und Ganzen wohlfeiler als die Fleischkost.

Sebastian Kneipp

Sebastian Kneipp war zwar weder Veganer, noch Vegetarier, aber auch er war ein Liebhaber von pflanzlichen Lebensmitteln. Längst sind diese alternativen Ernährungsweisen keine Angelegenheit mehr für Haferflockenverfechter, Puddingsüchtige oder militante Kräuterhexen. Nein, inzwischen bieten auch die meisten Restaurants mehr als Beilagen an, wenn man kein Fleisch isst und auch Supermärkte sind sehr gut ausgestattet. Woher kommt die Begeisterung von der Ernährung ohne Fleisch oder ohne tierische Lebensmittel?

Fleischlos glücklich – warum vegetarisch und vegan gesund ist

Nie wieder Schnitzel? Keine Bratwurst mehr? Warum hören Vegetarier und Veganer auf, Fleisch zu essen? Dafür gibt es viele Gründe für vegetarische oder vegane Ernährung, die weit über das Mitleid mit Tieren hinausgehen. Regelmäßiger Fleischkonsum kann zu vielen Krankheiten wie Krebs, Gicht, Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes führen. Umgekehrt kann eine ausgewogene vegetarische oder vegane Ernährung nicht nur Krankheiten verhindern. Vielmehr kann eine fleischlose Ernährungsweise Krankheiten vorbeugen – also doppelt gut.

Die Welt retten – warum vegetarisch oder vegan ökologisch ist

Außerdem ist eine vegetarische oder vegane Lebensweise umweltschonender: Die Fleischproduktion führt zum Abholzen von (Regen-)Wäldern und benötigt Unmengen von Wasser. Bei einem Kilo Rindfleisch kommen 15.000 Liter Wasser zum Einsatz.

Dazu führt Fleischkonsum zu einem CO2-Anstieg und trägt zum Klimawandel bei. Ein Kilo Fleisch verursacht 36 Kilogramm Kohlendioxid. Oder anders gerechnet: Ein Fleischesser produziert (mit 1,82 Tonnen) fast doppelt so viel Kohlendioxid im Jahr wie ein Vegetarier (mit weniger als eine Tonne). Der Grund ist: Die Tiere brauchen viel Futter, das angebaut werden muss. Dadurch fehlt wiederum Wald, der Sauerstoff produziert und Kohlendioxid bindet. Außerdem gibt schon ein einzelnes Tier hunderte Liter an Methangas in die Atmosphäre ab.

Das könnte Sie auch interessieren:

Superfood

Superfood ist „in aller Munde“. Doch was steckt hinter der trendigen Wundernahrung? Und: Gibt es regionale Alternativen zu den Exoten aus fernen Ländern?

Superfood ist gesund

Ohne tierische Bestandteile

Sie leben vegan? Kneipp verzichtet bei einer Vielzahl der Produkte auf den Einsatz tierischer Bestandteile.

Produktübersicht

Abnehmen

Viele wollen Abnehmen – und das möglichst schnell und einfach. Doch nachhaltig gelingt das nur durch eine Umstellung der eigenen Lebensweise!

Jetzt Abnehmen

Die 5 Säulen von Kneipp

Das ganzheitliche Denken Sebastian Kneipps (1821-1897) ist heute so zeitgemäß wie nie und gilt nach wie vor als wegweisend in der Naturheilkunde.

Von Kneipp lernen