Baden nach dem Sport

Nach dem Sport kommt die Erholung – und das Baden. Denn wer trainiert, muss dem Körper auch Zeit lassen, sich zu regenerieren und sich angemessen auf die nächste Sporteinheit vorzubereiten. Der Körper steigert seine Fitness also nicht während des Sports, sondern danach. Ein ausgiebiges Bad nach dem Sport kann die Regeneration unterstützen.

Baden nach dem Sport entspannt die Muskeln

Die Wärme eines heißen Bades tut dem Körper gut – gerade nach dem Sport. Sie regt die Durchblutung an, von der nach der körperlichen Anstrengung insbesondere die Muskeln profitieren. Denn während sie beim Sport angespannt sind, können sie im warmen Wasser entspannen und entkrampfen. Ein weiterer guter Grund für ein Bad nach dem Sport: Der angeregte Stoffwechsel hilft dabei, kleine Verletzungen in den Muskeln schneller zu reparieren. Damit kann bereits im Vorfeld Muskelkater gelindert werden.

Nach dem Sport: Gutes für die Haut tun

Dass ein Bad nach dem Sport bereits aus hygienischen Gründen Sinn macht, steht außer Frage. Doch nicht nur das: Während der Körper beim Sport schwitzt, verliert er Mineralien, die sich mitunter auf der Haut ablagern. Reizungen und Unreinheiten sind die Folge – insbesondere für Allergiker oder Menschen, die ohnehin zu empfindlicher Haut neigen, ist das sehr unangenehm. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich auch deshalb, sich nach dem Sport gründlich zu waschen und die Haut zu säubern.

Disclaimer redaktionelle Beiträge
Die in diesem Beitrag beschriebenen Inhalte sind nicht zwangsläufig auf unsere Kneipp® Produkte übertragbar. Kneipp® Arzneimittel, Kosmetika sowie weitere Kneipp® Produkte sind ausschließlich nach ihrer Indikation oder ihrer Zweckbestimmung zu verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Baden bei Muskelkater

Kein dankenswerter Lohn für die Mühsal: Muskelkater. Ein Entspannungsbad hilft bei der Regeneration.

Bei Muskelkater in die Badewanne

Tipps für ein optimales Badeerlebnis

Baden macht Spaß. Doch wie gelingt das ideale Badeerlebnis bei verschiedenen Bedürfnissen?

Jetzt Bade-Ratgeber entdecken

Muskelkater

Nein, das ist kein seltenes Haustier. Vielmehr ist Muskelkater eine Folge von intensivem Training. Was hilft bei Muskelkater?

Was hilft bei Muskelkater

Der vernünftige Hobby-Sportler: Thomas, 53:

Als Marathonläufer muss Thomas besonders auf genügend Flüssigkeit achten. Folgende Tricks helfen ihm dabei.

Beim Sport genug Wasser tanken