Bestellnummer: 93213

Kneipp Salbeiblätter Tee

Arzneimittel
Schweißhemmend, äußerlich bei Entzündungen im Mund- und Rachenbereich
-31%
Logo

Regulärer Preis: 1,29 €

Special Price 0,89 €

10 Beutel ( 15 g )
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis pro 100 g: 5,93 €

Lieferzeit: 2 Werktage

Verfügbarkeit: Lieferbar

ODER
Produktbeschreibung

Pflichtinformationen

Kneipp® Salbeiblätter Tee. Wirkstoff: Salbeiblätter. Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei: Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen; vermehrter Schweißsekretion. Äußerliche Anwendung bei: Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Salbei ist als vielseitige Heilpflanze bei Entzündungen des Mund- und Rachenraumes sowie bei übermäßiger Funktion der Schweißdrüsen bewährt. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Arzneitees wirken zuverlässig als desinfizierendes Gurgelmittel und hemmen auf natürliche Weise die Schweißproduktion.
Zusammensetzung
1 Aufgussbeutel à 1,5 g Kneipp® Salbeiblätter Tee enthält: Wirkstoff: Salbeiblätter 1,5 g. Sonstige Bestandteile: Keine
Anwendung

Produktart

Arzneimittel

Anwendungsgebiete

Arzneitee zum Trinken sowie zum Spülen oder Gurgeln nach Bereitung eines Teeaufgusses. Innerliche Anwendung bei: Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen; vermehrter Schweißsekretion. Äußerliche Anwendung bei: Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet, wird 3 bis 4 mal täglich eine Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 1 Aufgussbeutel wird mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten wieder herausgenommen. Für die Anwendung im Mund-Rachen-Bereich wird mit einem wie folgt bereiteten Teeaufguss gespült oder gegurgelt: 1 bis 2 Aufgussbeutel werden mit siedendem Wasser (ca. 100 ml) übergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten wieder herausgenommen. Dauer der Anwendung: Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Wichtige Hinweise

-