Regeneration für die Hautbarriere

Die Kneipp Naturkosmetikserie Regeneration durch Naturkraft wirkt dort, wo unsere Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt und ihr Feuchtigkeitshaushalt stabilisiert und reguliert wird: in der Hautbarriere.

Diese lässt sich mit einer Mauer vergleichen: Die Hornzellen ähneln in ihrem Aufbau Ziegelsteinen, die von Doppellipidschichten – quasi dem Zement – umgeben sind. Zunehmendes Alter, äußere Umweltbelastungen oder Stress beeinflussen die Funktion der Hautbarriere negativ – der „Zement“ wird brüchig, die Haut reagiert anfällig, ist trockener und fettärmer.

Das patentierte 4-fach Wirkprinzip der Serie „Regeneration durch Naturkraft“ aktiviert und stabilisiert die Funktion der Hautbarriere auf natürliche Weise. Die Produkte wurden speziell für die Haut ab 40 entwickelt.

Das 4-fach Wirkprinzip

1) Schutz vor lichtbedingter Hautalterung und freien Radikalen

Um die Haut vor lichtbedingter Hautalterung und dem Angriff freier Radikale zu schützen, kommen antioxidativ wirkende Polyphenole aus dem Taublatt sowie das bewährte Zellschutzvitamin E zum Einsatz. Die kombinierten Antioxidantien fangen freie Radikale ab, noch bevor sie die Strukturen der Hautbarriere schädigen.
Neben seiner schützenden Wirkung werden den Extrakten aus dem Taublatt hautberuhigende und hautstraffende Wirkungen zugeschrieben. Das erahnten Alchemisten übrigens bereits vor Jahrhunderten: Sie bezeichneten das feine Wasser, das die Pflanze abscheidet, als „Trank ewiger Jugend“. Die Auszüge des Taublatts nutzten sie als Gesichtswasser zur Behandlung grobporiger Haut – wie wir heute wissen zu Recht, denn das Taublatt ist reich an adstringierenden Gerbstoffen, die das Hautbild verfeinern können.

2) Hautglättung durch pflanzliches Dextrin

Nimmt die Funktion der Hautbarriere mit zunehmendem Alter ab, verliert die Haut vermehrt Feuchtigkeit. Das in der Wirkformel enthaltene, natürliche Weißdextrin bindet Feuchtigkeit wie ein Magnet und macht die Haut glatt und geschmeidig.

Eine entwicklungsbegleitende Studie zur 24h Gesichtscreme aus der Regeneration Pflegeserie hat gezeigt, dass der feuchtigkeitsspendende Effekt von pflanzlichem Dextrin sogar dem etablierter Feuchtigkeitswirkstoffe überlegen ist.

3) Festigung der Hautstruktur

Der „Zement“ unseres Mauerwerks – die sogenannte Lipidmatrix – besteht aus freien Fettsäuren, Ceramiden und Cholesterin. Mit zunehmendem Alter wird die strukturgebende Matrix jedoch brüchig, was zu einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust führt.

Die Serie Regeneration durch Naturkraft enthält natürliche Pflanzensterine aus der Avocado, die dem körpereigenen Cholesterin ähneln und so das brüchige „Mauerwerk“ stabilisieren. Die Feuchtigkeit der Haut wird deutlich erhöht, die Hautstruktur gefestigt und geglättet.

4) Aktivierung hauteigener Regenerationsprozesse

Erkenntnisse aus der Hautforschung zeigen: Der ideale pH-Wert unserer Haut liegt bei 4,5 bis 5,0. In diesem Bereich laufen die hauteigenen Regenerationsprozesse optimal ab – beispielsweise weil die für die Bildung der Hautbarriere wichtigen Enzyme  dann besonders aktiv sind.

Durch äußere Einflüsse erhöht sich allerdings der pH-Wert der Haut, weshalb die hauteigenen Regenerationsprozesse langsamer ablaufen. Die Pflegeserie Regeneration durch Naturkraft ist deshalb gezielt auf einen pH-Wert von 4 eingestellt. Werden die Reinigungs- und Pflegeprodukte auf die anspruchsvolle Haut aufgetragen, gleicht sich ihr pH-Wert auf das ideale Niveau von 4,5-5 an. So werden die hauteigenen Regenerationsprozesse aktiv reguliert und optimal unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Anspruchsvolle Haut

Optimal versorgt

Mandelblüten Hautzart

Kneipp hat die Spezialpflege Mandelblüten Hautzart gezielt für trockene und sensible Haut entwickelt. Erfahren Sie mehr über Wirkweise und Verträglichkeit.

Details zur Pflegeserie