Plätzchen-Rezept: Träume der Provence
Plätzchen-Rezept: Träume der Provence

Plätzchen Rezept: Träume der Provence

Plätzchen backen bringt Freude - keine Frage. Inspiriert von unseren Lavendel-Produkten, haben wir für dich ein tolles Plätzchen-Rezept ausprobiert.

Welche Zutaten du für die Plätzchen benötigst:

  • 1 Stück Butter (250g), zimmerwarm
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 125g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 EL Lavendel (z.B. aus dem Reformhaus)
  • 250g kernige Haferflocken

Das Rezept:

Schritt 1

Die Butter mit Ei und Zucker schaumig rühren.

Schritt 2

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, Lavendelblüten und Haferflocken untermischen.

Schritt 3

Die Mehlmischung nach und nach in den Butter-Ei-Zucker-Schaum rühren.

Schritt 4

Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech, geben. Da sie beim Backen auseinander laufen, sollte man etwas Abstand zwischen den einzelnen Plätzchen lassen.

Schritt 5

Die Plätzchen bei 190 Grad Ober-und Unterhitze bzw. 170 Grad Umluft für 12-15 Minuten backen.

Verpackt in einer kleinen Tüte sind diese ungewöhnlichen Plätzchen ein sehr hübsches Mitbringsel.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschmückter Weihnachtsbaum, daneben ein Holzkorb mit Geschenken.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit – verschönere dir die Adventszeit.

Schüssel mit buntem Salat.

Fett macht fett? Im Gegenteil: Sie können richtig gesund sein

Vier Glasflaschenhälse

Laut Sebastian Kneipp ist Wasser ein Allheilmittel. Trinkst du genug?

Frau sitzt mit einer Tasse Tee auf einer Bank in der Küche und schaut aus dem Fenster.

Gesunde Ernährung in der Erkältungszeit