Kneipp auf Anhieb in den Top 5

Die Ergebnisse des „Sustainability Image Score“ 2017

Würzburg, 8. Dezember 2017 – Erstmalig wurde beim diesjährigen „Sustainability Image Score“ (SIS) auch die Körperpflege-Branche berücksichtigt. Kneipp® erreichte direkt Platz 5 des renommierten Rankings. Die Nachhaltigkeitsstudie „Sustainability Image Score“ untersucht seit 2011 das Nachhaltigkeitsimage von Unternehmen aus Sicht der Verbraucher.  

Auf Anhieb Platz 5 im Gesamtranking: Die Nachhaltigkeitsstudie „Sustainability Image Score“ wurde 2017 mit einem hervorragendem Ergebnis für die Marke Kneipp® abgeschlossen. Die von Facit Research in Kooperation mit Serviceplan Corporate Reputation und der WirtschaftsWoche durchgeführte Studie untersucht seit 2011, welches Nachhaltigkeitsimage einzelne Unternehmen oder ganze Branchen aus Sicht der Verbraucher haben. Erstmals wurde dabei auch das Image von Unternehmen aus der Körperpflege-Branche abgefragt.

Die Ergebnisse des SIS 2017 basieren auf einer Onlinebefragung von circa 18.100 Verbrauchern. Diese bewerteten beispielsweise das Engagement für Umweltschutzthemen, den Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität oder ein klares Profil ökologischer Aktivitäten als besonders wichtig. Laut Facit Research ist es keine Überraschung, „dass sich unter den Top 10 des SIS 2017 fast ausschließlich Unternehmen wiederfinden, deren Unternehmenskultur die mit Nachhaltigkeit assoziierten Werte auf allen Ebenen konsequent zum Ausdruck bringt.“

Christoph Hirschmann, Geschäftsführer der Kneipp GmbH bekräftigt: „Nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften spielt bei Kneipp seit jeher eine große Rolle. Schließlich ist das Erbe von Sebastian Kneipp und seine Philosophie fest in unserer Marken-DNA verankert. Von der Rohstoffgewinnung über die Produktion bis zur Logistik versuchen wir stets, uns in Sachen Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln und zu verbessern. Darum kümmert sich bei uns eigens ein Nachhaltigkeitsbeauftragter." Darüber hinaus trifft sich bei Kneipp® mehrmals jährlich ein interdisziplinär zusammengesetzter Arbeitskreis, der für die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeits- und Umweltmanagementaktivitäten sorgt.

Zum Thema Nachhaltigkeit gehört aber auch das Engagement über das eigene Unternehmen hinaus. Im Rahmen eines gemeinsamen Kooperationsprojektes mit dem WWF unterstützt Kneipp® deshalb den Erhalt eines Küstenregenwaldes in Tansania. Zudem fördert Kneipp® seit Jahren Kneipp-Kitas mit dem Ansatz, die Grundlagen einer gesunden und natürlichen Lebensweise spielerisch zu vermitteln.

Über Kneipp®
Die Traditionsmarke steht seit über 125 Jahren für wirksame, innovative und natürliche Produkte für Wohlbefinden und Gesundheit auf Basis der ganzheitlichen Lehre Sebastian Kneipps. Naturheilkundliche Kompetenz und pharmazeutische Erfahrung, modernste Produktionsverfahren und sorgfältige wissenschaftliche Kontrollen bürgen für die seit Generationen bewährte Qualität der Kneipp® Produkte. Die Kneipp-Gruppe mit Sitz in Würzburg agiert weltweit mit über 600 Mitarbeitern davon mehr als 400 in Deutschland und ist eine 100-prozentige Tochter der PAUL HARTMANN AG, Heidenheim.