Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Wichtige Verbraucherinformationen:

I. Geltungsbereich
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Versand von Waren innerhalb der Schweiz und Liechtenstein. Lieferungen in andere Länder sind nicht möglich. Mit dem Versand einer Bestellung anerkennt der Kunde die AGB.
 
II. Vertragsschluss
2.1. Vertragspartner ist: die Kneipp (Schweiz) GmbH, Schwarzackerstr. 2, 8304 Wallisellen, nachfolgend nur „Kneipp“.
2.2. Bestellungen erfolgen online auf der Internet Bestellseite des Online-Shops auf kneipp-schweiz.ch. Die Angebote im Online-Shop gelten lediglich als Einladung zur Offertstellung. Die Bestellung des Kunden ist für diesen verbindlich. Der Kunde ist für die Online-Bestellung verantwortlich und die Bestellung wird ohne Rückfrage beim Kunden so verarbeitet, wie sie bei Kneipp eingeht.
2.3. Kneipp ist frei, die Verarbeitung einer Bestellung jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall informiert Kneipp den Kunden. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Kneipp die bestellten Produkte verschickt oder dem Kunden den Versand bestätigt.
Kneipp übernimmt keinerlei Haftung für Übermittlungsfehler oder Fehleingaben am PC durch den Kunden. Dem Kunden steht in diesem Fall kein Recht zu, von der Bestellung zurückzutreten.
 
III. Produkte
Produktinformationen im Kneipp Online-Shop sind unverbindlich und für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen wird keine Haftung übernommen. Informationen können jederzeit durch Kneipp geändert werden. Ebenso sind Qualitätsstandards, Herkunftsangaben, Muster und Proben der Produkte unverbindlich und können jederzeit geändert werden.
 
IV. Preise / Versandkosten
4.1. Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken und inklusive MWST. Die Preise gelten für die unverpackte Ware ohne Versandkosten. Allfällige Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.
4.2. Die Versandkosten werden zusätzlich mit in Rechnung gestellt. Die Pauschale beträgt zur Zeit je eingegangener Bestellung CHF 7.00, kann aber höher sein. Ab einem Bestellwert von CHF 80.00 trägt Kneipp diese Kosten. Der Mindestbestellwert beträgt CHF 25.00. Eine Lieferung ausserhalb der Schweiz / Liechtenstein ist nicht möglich.
 
V. Verfügbarkeit
Kneipp garantiert keine Verfügbarkeit der bestellten Produkte und behält sich vor, bestellte Artikel nicht zu liefern, z.B. wenn diese nicht oder nicht vollständig lieferbar sind. Kneipp informiert auf der Rechnung über allfällig nicht verfügbare und damit nicht ausgelieferte Artikel. Nicht gelieferte Artikel werden von Kneipp nach Eintritt ihrer Verfügbarkeit nicht nachgeliefert und müssen vom Kunden falls gewünscht neu bestellt werden. Kneipp behält sich Abweichungen von der Bestellung für den Fall vor, dass ein Produkt kurzfristig nicht erhältlich ist.
 
VI. Lieferbedingungen
6.1. Bei Lieferterminen und -fristen handelt es sich um unverbindliche Richtzeiten. Aus deren Nichteinhaltung kann der Kunde keine Rechte ableiten. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware abzunehmen und zu bezahlen.
6.2. Die Lieferung erfolgt per Economy-Post, auf Wunsch auch per A-Post.
 
VII. Zahlungskonditionen
7.1. Als Rechnungsanschrift wird nur eine Anschrift in der Schweiz oder in Liechtenstein akzeptiert.
7.2. Die gelieferte Ware wird mit der Rechnung geliefert, diese ist innerhalb von 30 Tagen zur Zahlung fällig. Bei nicht fristgerechter Bezahlung kann Kneipp nachfolgende Bestellungen suspendieren. Kosten für die Mahnungen sowie Verzugszinsen werden dem Kunden belastet.
7.3. In Einzelfällen, etwa sofern es bei vorangegangenen Lieferungen zu vom Kunden zu vertretenden Zahlungsverzögerungen gekommen sein sollte, behält sich Kneipp vor, erst nach erfolgter An- oder Vollzahlung zu liefern. Darüber wird der Kunde rechtzeitig vor Vertragsschluss informiert.
7.4. Bis zur vollständigen Bezahlung des Preises sowie sämtlicher angefallener Kosten einschliesslich Verzugszinsen bleibt vom Kunden bestellte Ware Eigentum von Kneipp. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist Kneipp ohne weiteres berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.
 
VIII. Widerrufsrecht und Rücksendung der Ware
8.1. Ware, welche der Kunde auf seine Bestellung hin erhalten hat, kann vom Kunden innerhalb von sieben Tagen nach deren Erhalt ohne Angabe von Gründen an Kneipp zurückgeschickt werden, sofern die Ware unbenutzt, originalverpackt und in einwandfreiem Zustand ist. Die Rücksendung der Ware wird als Widerruf der Bestellung gewertet. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten, Haftung und Gefahr des Kunden, es sei denn, es liege eine Falschlieferung seitens Kneipp vor.
Rücksendungen haben an TRANSfair im Auftrag von Kneipp Schweiz GmbH, Bierigutstr. 1A, 3608 Thun zu erfolgen. Eine allfällige Rücksendung wird dem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Gutschrift wird auf Folgebestellungen des Kunden bei Kneipp angerechnet. Sofern seitens Kneipp gegenüber dem Kunden keine offenen Rechnungen bestehen, wird die Gutschrift auf Wunsch ausbezahlt.
 
IX. Haftungsausschluss und Gewährleistung
9.1. Kneipp übernimmt keine Haftung für Fehler in Abbildungen, Preisen, Texten oder wegen verspäteter oder unterbliebener Lieferung. Mit Übergabe der Ware an den Transporteur hat Kneipp sämtliche aus der Bestellung des Kunden folgende Pflichten erfüllt und Nutzen und Gefahr hinsichtlich der Ware gehen auf den Kunden über. Namentlich obliegt Kneipp keinerlei Haftung für den Fall, dass dem Kunden vom Transporteur Ware nicht direkt übergeben, sondern die Ware in dessen Abwesenheit vor der Haustüre, bei einem Nachbarn o.ä. deponiert wird.
9.2. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt sofort zu prüfen und Kneipp allfällige Mängel innerhalb von sieben Tagen ab Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen. Beim Vorliegen von Mängeln hat der Kunde nur das Recht, Ersatzlieferung oder Minderung des Kaufpreises zu verlangen, wobei diese Rechte dem Kunden bei geringfügigen Mängeln nicht zustehen.
Des Weiteren übernimmt Kneipp im Zusammenhang mit ihrer Internetseite keinerlei Gewähr, weder für deren Inhalt noch dafür, dass die Internetseite dem Kunden oder Dritten zur Verfügung steht.
 
X. Datenschutz und Immaterialgüterrechte
10.1. Kneipp verarbeitet und nutzpersonenbezogene Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zur Auftragsabwicklung und zur Pflege der Kundenbeziehungen durch Werbemassnahmen. Lediglich zum Zwecke des Versands werden die dafür erforderlichen Daten an die von Kneipp beauftragten Dienstleister weitergegeben. Im Übrigen wird auf die Datenschutzerklärung von Kneipp verwiesen.
10.2. Sämtliches von Kneipp verwendete Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf vom Kunden nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Kneipp verwendet werden.
10.3. Die Internetseiten von Kneipp können Links zu Websites Dritter enthalten. Websites von Dritten können auf Webseiten von Kneipp verweisen. Kneipp übernimmt für solche Websites und deren Inhalt, für deren angebotene Produkte, Dienstleistungen oder andere Angebote sowie für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen keine Verantwortung und distanziert sich von ihnen. Das Aktivieren eines Links erfolgt auf eigene Verantwortung des Benutzers.
 
XI. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Kneipp untersteht materiellem schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich, wobei Kneipp auch berechtigt ist, am Sitz des Kunden zu klagen. Der Geschäftssitz von Kneipp ist Erfüllungsort.
 
Inkraftsetzung
Diese AGB treten am 14. Mai 2014 in Kraft.