Kneipp-Engagement_Kindergaerten
Kneipp-Engagement_Kindergaerten

Kneipp® Kitas: Die Natur als Lebensweise

Was früher einmal ganz selbstverständlich war, ist vielen von uns heute abhanden gekommen: Das Gefühl für die Natur, Leben mit den Jahreszeiten und das Bewusstsein für ein gesundes Verhältnis zur Umwelt.


Spielerisch lernen

In Kneipp-Kindergärten lernen Kinder schon früh spielerisch die Grundlagen einer gesunden und natürlichen Lebensweise. Das beginnt – typisch für Kneipp – bei Wasseranwendungen. Klar, dass die Kinder dabei großen Spaß haben.


Aber auch die weiteren vier Säulen der Kneipp Philosophie kommen zum Einsatz: Spielerische Bewegung, verantwortungsvoller Umgang mit der Natur, zum Beispiel im eigenen Kräutergarten, bis hin zu gesunder und leckerer Ernährung stehen stets auf dem Programm – und zwar immer in ausgewogenem Verhältnis.

Gefördert von Kneipp®

Das Konzept von Kneipp-Kindergärten ist wie Sebastian Kneipps Philosophie modern wie nie – und wird deshalb von der Kneipp GmbH gefördert. Die Einrichtungen können sich bei Kneipp® bewerben und werden von uns als Kneipp® Kita lizenziert. Anschließend können sie Projekte für eine Förderung vorschlagen.


Die Kneipp® Familie, unsere Kunden-Community, unterstützt diese Kneipp® Kitas und ihre Projekte: Wir spenden einen Teil des Umsatzes aller Einkäufe der Familienmitglieder in den Kneipp® Shops und online. So konnten bereits zahlreiche Kneipp® Kitas ihre Ideen umsetzen.

Das könnte dich auch interessieren:

Mädchen und Junge in einem Holzfass im Wald beim Piraten-Spielen.

Der Wald macht Spaß: naturkinder® lernen im Wald spielerisch. Wir wissen, wie!

Verschiedene Stadien eines Pflanzensprosses.

Unser eindeutiger Auftrag aus Sebastian Kneipps Philosophie: Geben und Nehmen.