Zurück
Artikelnummer: 916371

Fußbadekristalle

Kosmetik
3,6 von 5 Sternen
Vitalisiert müde und hornhautgeplagte Füße. Desodorierend, reinigend und pflegend. Mit hohem Anteil an naturreinem Thermalsolesalz.
Luisenhaller
Naturkompetenz /Natures Expert
Fußpflege - für Diabetiker geeignet
Artikelnummer: 916371

Fußbadekristalle

Kosmetik
3,6 von 5 Sternen
Vitalisiert müde und hornhautgeplagte Füße. Desodorierend, reinigend und pflegend. Mit hohem Anteil an naturreinem Thermalsolesalz.
6,99 €
600 g
11,65 € / 1 kg
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 Werktage
  • Verfügbar

Gönnen Sie sich und Ihren Füßen ein entspannendes Fußbad nach einem anstrengenden Tag! Der zitrische Duft mit natürlichem, ätherischem Orangenöl vitalisiert die Sinne und erfrischt. Mit naturreinem Thermalsolesalz reinigen die Kneipp® Fußbadekristalle Ihre müden und beanspruchten Füße sanft, desodorieren und weichen Hornhaut auf. Die optimale Vorbereitung auf die anschließende Fußpflege!

DOSE** AUS 99% RECYCLINGMATERIAL

ICH BIN RECYCELBAR. BITTE RECYCLE MICH WEITER

Dose** = 99% rPET (recyceltes Polyethylen-terephthalat)

Etikett = 100 % rPE (recyceltes Polyethylen)

** Dose (ohne Deckel)

Sodium Chloride, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Calendula Officinalis (Marigold) Flower Extract***, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Litsea Cubeba Fruit Oil, Menthol, Citral, Limonene, Geraniol, Citronellol, Linalool, Parfum (Fragrance), Sodium Carbonate, Polysorbate 20, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Tocopherol. ***aus kontrolliert biologischem Anbau

Anwendungshinweise

Den Verschluss bis zum Rand des inneren Ringes befüllen und die Badekristalle in einer Schüssel oder Fußbadewanne mit warmem Wasser auflösen. Die Füße für ca. 10 Min. (Diabetiker bei max. 37 °C nicht mehr als 5 Minuten) darin baden. Farbschwankungen der Badekristalle sind naturbedingt. Ausreichend für ca. 15 Anwendungen.

Wichtige Hinweise

Kosmetisches Mittel. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

Das für die Badekristalle verwendete Tiefensalz hat eine einzigartige Herkunftsgeschichte. Die natürlich vorkommende Sole wird nach einem Jahrhunderte alten Verfahren in der Saline Luisenhall, Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, schonend auskristallisiert. Durch naturgegebene Schwankungen können dabei einzelne, schwerer lösliche Salzkristalle entstehen. Diese sollten aber keinesfalls als ein Qualitätsmangel des Produkts angesehen werden; sie dokumentieren vielmehr die Natürlichkeit des Salzes.

Des Weiteren kann es bei der Gewinnung im Pfannensiedeverfahren zur Ablösung kleiner Stücke des sogenannten Pfannensteins kommen, der sich während des Siedeverfahrens an den Pfannenwänden bildet und so in das Salz gelangt. Es handelt sich hierbei um ein Nebenprodukt des traditionellen Herstellungsverfahrens, das jedoch für den Konsumenten nicht schädlich ist. Wir bemühen uns, diese auszusortieren, dennoch ist es technisch nicht ganz auszuschließen, dass einzelne dieser Kristalle im Salz verbleiben.

 

Diese Themen könnten dich interessieren:

Fußpflege-Tipps für schöne Füße

Trockene Haut? Wir geben dir Tipps zur richtigen Hautpflege

Handpflege – für ein sauberes und gepflegtes Erscheinungsbild