DIY Weihnachtsgeschenk unsere Basteltipps
DIY Weihnachtsgeschenk unsere Basteltipps

Unsere Basteltipps – dein DIY Weihnachtsgeschenk

Hast du auch schon deinen inneren Bastelprofi und Dekokünstler entdeckt? Do it yourself liegt seit Jahren im Trend. Lass deiner Kreativität freien Lauf! schließlich freuen wir uns ganz besonders zu Weihnachten über Selbstgebasteltes, das vor allem eines aussagt: Du bist mir den Aufwand wert. Wir haben einige Ideen für dein persönliches DIY Weihnachtsgeschenk zusammengetragen. Viel Spaß beim Nachbasteln!


Selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk: DIY Badesalz Teebeutel


Text von Luisa Ehlgötz. Die Bloggerin und Content Creatorin ist Expertin für jegliche Interior-, DIY und Upcycling-Projekte mit natürlichen Elementen.  

Ein Do it yourself Badezusatz als personalisierte Geschenkidee

Basteln statt kaufen: Weihnachtsgeschenke lassen sich einfach selber machen und sind gleich viel persönlicher als ein gekauftes Präsent. Ein DIY Badezusatz, beispielsweise auf Basis von grobem Meersalz, ist eine Idee für ein DIY Weihnachtsgeschenk, das sich mit wenig Aufwand selber machen lässt und gleichzeitig sehr viel Spielraum in der Gestaltung bietet.


Das Besondere an einem selbstgemachten Badesalz ist, dass bei der Wahl der Zutaten auf die ganz besonderen Bedürfnisse und Vorlieben der oder des Beschenkten eingegangen werden kann. Bei der Wahl der Salz-Basis ist es jedoch wichtig, ein unbehandeltes, naturreines Salz zu verwenden, das frei von schädlichen Rückständen aus Umweltverschmutzung ist.

Nachhaltig durch Upcycling: Badeteebeutel aus Stoffresten

Ein weiterer Vorteil eines selbstgemachten Weihnachtsgeschenks: Es kann sehr nachhaltig sein, vor allem, wenn Materialien zum Einsatz kommen, für die wir sonst keine Verwendung hätten. Ein selbstgemachtes Badesalz lässt sich zum Beispiel in nachhaltig hergestellten Badeteebeuteln verschenken. Dafür kommen dünne Stoffreste zum Einsatz (zum Beispiel Leinen oder Musselin), aus denen einzelne Stücke ausgeschnitten werden, die mit Hilfe einer Schnur zu kleinen Beuteln gebunden werden. So ist der DIY Badezusatz perfekt portioniert.  

Die duftenden DIY Badezusatz Teebeutel machen sich übrigens nicht nur im Badewasser sehr gut, sondern funktionieren auch prima als kleine Duftsäckchen im Kleiderschrank. Ein weiterer Vorteil ist die handliche Größe: Kleine Geschenke, die selbstgemacht sind, eignen sich nicht nur als Weihnachtsgeschenk, sondern auch ganz wunderbar als kleines Mitbringsel, als Füllung für einen selbstgemachten Adventskalender oder als kleines Präsent zu Nikolaus. 

Die Mischung macht’s

Je nach Zutatenmix kannst du unterschiedliche Badesalze für ganz unterschiedliche Bedürfnisse herstellen. Zugaben wie Pfefferminze oder Zitrusfrüchte wirken eher anregend und belebend und sind gut geeignet, um mit einem Bad in den Tag zu starten. Süßliche Düfte wie Vanille, Kokos oder Kakao sorgen für gute Laune an grauen Wintertagen. Auch ein passendes DIY Badesalz zum Entspannen nach einem stressigen Tag lässt sich ganz einfach selber machen: Hier kommt als Zugabe getrockneter Lavendel zum Einsatz.

Auch gibt es diverse natürliche Zutaten, die pflegende Eigenschaften besitzen und auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt werden können. Kakao beispielsweise enthält Fette, Mineralien und Vitamine, die gut für die Haut sind. Auch Hafer eignet sich als Zugabe für einen selbstgemachten Badezusatz, da es pflegende und reinige Eigenschaften besitzt. Kokosmilch wirkt sich ebenso positiv auf die Haut aus. Sie macht die Haut geschmeidig weich und verbessert die Hautstruktur. Es gibt also viele verschiedene Varianten, wie sich ein Badesalz ganz einfach selber machen lässt. Wir stellen in unserer Anleitung eine süß-duftende Mischung für einen DIY Badezusatz vor, der vor allem an düsteren, grauen Wintertagen für eine bessere Stimmung sorgt. 

Süße Auszeit: DIY Badesalz Teebeutel mit Kokos, Vanille & Hafer

Material: 

Für diesen DIY Badezusatz benötigst du grobes, möglichst naturreines Salz, zarte Haferflocken, Kokosmilchpulver, das Mark einer Vanilleschote sowie als dekoratives i-Tüpfelchen getrocknete Blüten.  

Das Salz lässt sich zum Beispiel in der Drogerie kaufen. Die Haferflocken sowie die Vanilleschoten gibt es im Supermarkt oder im Bioladen. Die getrockneten Blüten kannst du ganz einfach selbst herstellen (Anleitung in unserem Kneipp Magazin). Alternativ lassen sich beispielsweise getrocknete Ringelblüten auch als Tee in der Apotheke oder im Reformhaus kaufen.  

Für die Verpackung werden Reste eines möglichst durchlässigen Stoffes benötigt (z.B. Leinen oder Musselin), eine Stoffschere sowie ein Band oder eine Schnur. Hier empfiehlt sich als Material Baumwolle oder Jute. Wer keinen alten Stoff zur Verfügung hat, kann Leinen oder Musselin auch im Stoffladen oder im Bastelgeschäft kaufen. Bänder und Schnüre gibt es ebenfalls im Bastelgeschäft oder auch im Baumarkt.  

Step 1: Vorbereitung der Teebeutel

Zunächst werden die Stoffreste zur Verpackung in Form eines Teebeutels vorbereitet. Dazu werden mit Hilfe der Stoffschere kreisrunde Stücke ausgeschnitten, die einen Durchmesser von ca. 20 cm haben sollten. 

Step 2: DIY Badezusatz mischen

Nun wird das Badesalz angerührt. Die Mengenangaben in der Anleitung beziehen sich auf eine Portion, also auf einen Beutel. 


Step 3: Badezusatz in Teebeuteln verpacken

Nun darf das selbstgemachte Badesalz in den Teebeuteln verpackt werden. Dazu wird die gesamte Mischung (Mengenangaben wie oben) mittig auf dem runden Stück Stoff platziert. Den Stoff zu einem Beutelchen formen und oben mit Hilfe einer Schnur verschließen. Schon ist der Badeteebeutel fertig!  

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Ausprobieren dieser DIY Geschenkidee!

DIY Geschenke: weihnachtliche Basteltipps

Dusch-Produkte originell verpacken

Eine Bastelidee für die ganze Familie: Schneekugeln selber basteln

Über Luisa Ehlgötz

Luisa veröffentlicht auf ihrem Blog sowie auf Instagram und Pinterest Anleitungen und Inspirationen zu den Themen Do it Yourself, Upcycling und Interior. Sie arbeitet am liebsten mit natürlichen Materialien wie Holz oder Fundstücken aus der Natur und bastelt daraus kleine und größere Einrichtungsgegenstände. Darüber hinaus zeigt sie auf ihren Kanälen kreative Ideen, wie man Weihnachtsgeschenke selber machen kann. 

Luisa Ehlgötz auf Facebook oder Instagram folgen.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschmückter Weihnachtsbaum, daneben ein Holzkorb mit Geschenken.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit – verschönere dir die Adventszeit.

Frau spitzt hinter einem Plakat mit Zeichnung von Produktverpackungen hervor.

Wie wir verpacken: Einsatz nachhaltiger und umweltverträglicher Materialien

Dunkelhaarige Frau mit Dutt entspannt in der Badewanne.

Unser Badesalz stammt aus den Tiefen der Erde

Mutter und Tochter liegen lachend im Gras.

Nachhaltigkeit für Kinder erklärt: ein kleines Upcycling-Projekt